Best Supplier Services, Gewinner 2019

Messeauftritt USM @ Salone del Mobile 2018

USM @ Salonde del Mobile 2018 Too much HomeWork, not enough play? Ein Dialog über Arbeits- und Lebenswelten, heute und in der Zukunft. Der nach einem Entwurf von UNStudio Futures gestaltete und durch Expomobilia umgesetzte Messeauftritt von USM setzt sich mit den verschwimmenden Grenzen zwischen Wohnen und Arbeiten auseinander, indem er gewohnte Räume aufbricht. So offenbaren sich darin verborgene Hybride aus Wohn- und Arbeitsumfeld. Der Stand „The PlayGround“ lud die Messebesucher ein, die sich verschiebenden Grenzen zwischen dem Leben zu Hause und bei der Arbeit zu erkunden. In 4 Räumen wurden den Messebesuchern Fragen zu Arbeits- & Lebenswelten gestellt mit dem Ziel, eine längerfristige Reflexion über künftige Arbeitswelten, Automation und Arbeits-Perspektiven anzuregen und mit den Messeteilnehmern in den Dialog zu treten. Die in Mailand gezeigte Inszenierung entspricht höchsten Ansprüchen an Nachhaltigkeit: Die Einzelteile können für zukünftige Projekte wieder verwendet

Agentur

Expomobilia | USM | UNStudio

Auftraggeber

USM

Anzahl Besucher

Der Kunde möchte die Anzahl nicht kommunizieren. Der Salone del Mobile jedoch zählte 435.065 Messebesuche in 6 Tagen von Besuchern aus 188 Ländern.