Best Efficiency Project, Nominiert 2019

Upcycling – Effizienz auf den Punkt gebracht

Ein Bau-Sicherheitsnetz «beobachtet» während seiner Nutzung Einiges – im Innern, das es verhüllt und schützt, sowie im Äussern, dem es tagein, tagaus ausgesetzt ist. Wie kann man es weiter nutzen, wie ihm seine Geschichten entlocken? Nach einer dreijährigen Gesamtsanierung öffnet UBS ihren Hauptsitz an der Bahnhofstrasse 45 wieder für die Bevölkerung und will mit einer Attraktion im sogenannten Forum den Prozess des Umbaus einem breiten Publikum zugänglich und damit Transparenz zum Programm machen. Das Ausstellungskonzept von Roth&Maerchy und melt. verbindet mit dem Upcycling-Exponat, welches das Bau-Sicherheitsnetz zum Protagonisten macht, das Äussere des Gebäudes mit dem Inneren der globalen Bank mit Schweizer Wurzeln – und setzt damit ein Zeichen für die Nachhaltigkeit. Zwei Ausstellungsmodule schaffen in der beeindruckenden Architektur zusätzlich einen emotionalen Zugang zur Geschichte des hundertjährigen Gebäudes.

Agentur

Studio Roth&Maerchy AG | melt GmbH

Auftraggeber

UBS

Anzahl Besucher

10-12'000 (Projektdauer: 40 Tage)